Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Die FREIEN Wähler sind seit über 40 Jahre im Marktgemeinderat Kipfenberg vertreten. Wir leisten konstruktive Arbeit durch unabhängige und sachbezogene Mitwirkung im Gremium. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgen wollen wir die Zukunft unserer Marktgemeinde gestalten!

Zum Seitenanfang

Kontakt:

Sabine Biberger

Erlenstr. 27

85110 Kipfenberg

Tel.: 08465-3750

sabine.biberger@fw-kipfenberg.de

Seiteninhalt

Symbolische „Stabübergabe“ bei den FW Kipfenberg

Nach 24 Jahren löst Sabine Jarisch Günter Schwartz, das „Urgestein’“ der Freien Wähler Kipfenberg, im Marktgemeinderat Kipfenberg ab. Mit den Mitgliedern der Fraktion (von links Sabine Biberger, Anton Haunsberger, Rainer Stocker, Susanne Drebes) überreichte sie an Günter Schwartz eine Einladung der Fraktionskollegen zu einem gemütlichen Abendessen mit seiner Frau Ludmilla.

Kipfenberg (bibi) Einen erfolgreichen Generationswechsel schafften die FREIEN WÄHLER Kipfenberg bei den jüngsten Kommunalwahlen: Sabine Jarisch (41) aus Schambach löst den langjährigen Marktgemeinderat Günter Schwartz (75) ab.

Schwartz  ist Gründungsmitglied der FW Kipfenberg und gehörte 24 Jahre lang dem Gremium des Marktgemeinderates an. Dabei war er von 1990 bis 1996 sogar der einzige Freie Wähler! Seit 1996 etablierte sich die  Wählergruppe als fester Bestandteil des politischen Alltags in Kipfenberg – auch Dank seinem großem ehrenamtlichen Engagement und politischem Weitblick. Noch bei den letzten Kommunalwahlen unterstütze er seine Fraktion und setzte sich massiv für die  jüngeren Kandidaten ein: „Gebt der jüngeren Generation eine Chance“ war sein Credo im Wahlkampf.  Und so erreichten die FREIEN WÄHLER  erstmals 5 Sitze im Kipfenberger Rat.  

Besonders freuen Ortsvorsitzenden Anton Haunsberger und die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sabine Biberger, dass ihre Fraktion den größten Beitrag zum „Frauenanteil“ im Marktrat stellt: Von insgesamt fünf stellen die Freien Wähler drei Marktgemeinderätinnen!

Die neue Marktgemeinderätin Sabine Jarisch, an die Günter Schwartz symbolisch die Blumenstaffette für den Generationswechsel übergab, nahm für den Ortsverband bereits in den letzten sechs Jahren viele organisatorische Aufgaben wahr. Als stellvertretende Ortsvorsitzende und Schriftführerin war sie auch schon in die Fraktionsarbeit eingebunden. Sie wohnt mit ihrem Mann und drei Kindern in Schambach. Ehrenamtlich ist sie für die Bücherei Kipfenberg tätig und seit zwei Jahren Vorsitzende des Jugend-Fördervereins des FC Arnsberg. Gerade die Themen Jugend und Familie sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf waren für sie ein Grund, sich in der Politik zu engagieren.  „Ich möchte besonders in diesen Bereichen meine Erfahrungen einbringen, damit sich auch zukünftig junge Familien für ein Leben in Kipfenberg entscheiden!“