Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Jubiläum 2018

40 Jahre FREIE WÄHLER Kipfenberg

1978 gründeten engagierte Kommunalpolitiker die Wählervereinigung in Kipfenberg.

 

Ortsvorsitzende:

Sabine Biberger

Erlenstr. 27

85110 Kipfenberg

Tel.: 08465-3750

sabine.biberger@fw-kipfenberg.de

Seiteninhalt

Jan. 2018: Frauenpolitische Auftaktveranstaltung im Landtag

Die Vertreterinnen der Region 10

Eva Gottstein, MdL für den Landkreis Eichstätt, lud gemeinsam mit Europaabgeordneten Ulrike Müller, MdL Gabi Schmidt und Bezirksrätin Christine Degenhart alle politisch aktiven Frauen der Freien Wähler zum Frauenpolitischen Jahresauftakt in den Landtag. Die interessante Vorstellungsrunde der Tagungsteilnehmerinnen zeigte die unterschiedlichen Motive von Frauen auf, sich in der Politik zu engagieren.

Eva Gottstein refererierte zum Thema  "Parität in der Politik". Es sei schon alarmierend, dass nur 14% der 18 bis 35-jährigen Frauen Interesse an politischen Ehrenämtern habe. Bei den Männern sind es immerhin 38%. Der Anteil der Frauen in den politischen Gremien hat die letzten Jahre sogar abgenommen: Im Bundestag war der Frauenanteil bis 2017 bei 37,1%, aktuell liegt er nur bei 31%! im Bayerischen Landtag sind 28% der Abgeordneten Frauen.

In den kommunalen Gremien in Bayern ist der Frauenanteil aktuell:

  • 6%   Landrätinnen
  • 8%   Bürgermeisterinnen
  • 23% Kreisrätinnen
  • 18% Gemeinderätinnen/Markträtinnen/Stadträtinnen

Dies zeigt, dass gerade auf Gemeindeebene einiges für eine Erhöhung des Frauenanteiles getan werden muss! Eine  Ausstellung im Landtag beschäftigt sich mit diesem aktuellen Thema und präsentiert die Geschichte der Frauen im Bayerischen Landtag.

Es war eine rundum gelungene Veranstaltung und so wurde beschlossen, eine Frauengruppe der Freien Wähler zu gründen, um Frauen in der Politik gezielt zu fördern.